Ich bin der schnellste Deutsche: Igor Weimer (31) aus Serbien nach nur 87 Tagen eingebürgert

02.03.2015 – Bild.de
Von HILDBURG BRUNS

Berlin-Neukölln – Igor (31) ist kein Formel-1-Vettel, dennoch ist er der schnellste Deutsche. Nach nur 87 Tagen Bearbeitungszeit ist der Antrag des Serben auf Einbürgerung angenommen. Rekord!

  Igor Weimer (31) bekommt mit seiner Urkunde den deutschen Pass und Personalausweis Foto: Michael Hübner

Igor Weimer (31) bekommt mit seiner Urkunde den deutschen Pass und Personalausweis
Foto: Michael Hübner

Er wollte es unbedingt. „Ich bin nicht als Gastarbeiter gekommen, sondern um zu bleiben“, sagt der junge Mann. „In Deutschland fühle ich mich respektiert wie ich bin.“
Deshalb hat sich Igor zielstrebig gekümmert. Ist den Papieren hinterhergelaufen, hat Deutsch gebüffelt. Er hat in einem Hostel geputzt, bei Burger King Fritten verkauft. Nach einem Jahr wechselte er als Steward zur Bahn.

Igor: „Ich erfülle meine Pflichten, dann will ich auch meine Rechte. Wie wählen zu können.“
Die Bearbeitungszeit des Antrags auf der deutschen Seite beträgt in der Regel ein halbes Jahr. Die Voraussetzungen: rechtmäßiger Aufenthalt von mindestens acht Jahren (Ehegatten drei Jahre), finanziell unabhängig, nicht vorbestraft, ausreichende Deutschkenntnisse.

Foto: BILD-Grafik

Foto: BILD-Grafik

Igor hatte beim Einbürgerungstest 32 von 33 Fragen richtig beantwortet und konnte seinen Antrag schon nach drei Jahren stellen, weil er seinen Liebsten, einen Deutschen, geheiratet hat.
Vergangenes Jahr wurden 6539 Ausländer in Berlin eingebürgert (2013: 6674). Vor allem aus der Türkei (1334), Polen (407), Vietnam (287), Russland (231). Die meisten im Bezirk Mitte (s. Tabelle).
„Ich fühl mich jetzt ruhiger, sicherer, vollständiger“, sagt der junge Mann. Nachdem er im Rathaus Neukölln Urkunde und Grundgesetz bekommen hat, geht er feiern. Eine Freundin hat eine Torte mit schwarz-rot-goldenen Fähnchen verziert, eine andere schenkt eine gelbe Rose.
„Menschen wie Igor sind herzlich willkommen“, sagt Neuköllns Vize-Bürgermeister Falko Liecke (42, CDU). „Er will etwas erreichen, arbeitet, hat die Hand ergriffen, die ihm die deutsche Gesellschaft gereicht hat. Das ist auch der Beitrag, den wir von Zuwanderern erwarten müssen.“
http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/ich-bin-der-schnellste-deutsche-39980442.bild.html

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: